Aufstellungsort-Inhalt    (Aufstellungsort-Navigation)

Langfaserverstärkte Thermoplaste (LFT)

[photo]

Langfaserverstärkte Thermoplaste (LFT) bieten bessere mechanische Eigenschaften als Compounds mit Kurzfasern. Ihr hohes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht und ihre sehr geringe Kriechneigung ergeben Teile, die hohe Belastungen über lange Zeit aushalten können, sogar bei extremen Temperaturen. Im Vergleich zu Metallen helfen diese Compounds, die Herstellkosten zu reduzieren und die Ausstoßleistung zu erhöhen.


Produkteigenschaften

  • Granulat typischerweise 11 mm lang
  • Die Verstärkungszuschläge, wie zum Beispiel Glasfasern, laufen kontinuierlich durch die gesamte Länge des Granulatstäbchens
  • Die Fasern sind mit Polymer imprägniert

Typische Anwendungen

  • Automobilbau — Sitze und Sitzkomponenten, Innenteile wie Schalthebel und Bauteile der Lenkung, Teile unter der Motorhaube wie Zahnräder, Riemenscheiben und Träger
  • Sportartikel — Bootsteile, Ski- und Snowboardbindungen, Fahrradkomponenten, Teile für Feuerwaffen
  • Pumpen und Industrieausrüstungen
  • Werkzeuge und Eisenwaren — Gartengeräte und Handwerkzeugteile
  • Strukturteile im Bauwesen

Weitere Informationen zu Struktur-Compounds

Details